Sie sind hier : Home > Karriere > Operations Manager Standort Leipzig (m/w/d)

Operations Manager
Standort Leipzig (m/w/d)

Über uns:

Die SensLab GmbH ist ein kleines Unternehmen mit ca. 25 Mitarbeitern und ein Spezialist bei der Produktion und Entwicklung von Einmalgebrauchssensoren. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt dabei auf der Technologieentwicklung und der Produktion mikrofluidischer Einmalgebrauchs-Diagnostiksysteme für den POC-Bereich. Seit 2004 wird das daraus resultierende Laktatmesssystem erfolgreich vermarktet. Der Laktatsensor ist weltweit der erste kommerzialisierte Disposable überhaupt, der eine Mikrofluidikstruktur aufweist.

      

Ihre Aufgaben:

  • In Ihrer Funktion als Leiter Operations / Werksleiter übernehmen Sie die Führung sowie die Budget und Ressourcenverantwortung der Bereiche Produktion, Produktionsplanung, Logistik, Einkauf, Technical Support und Repair.
  • Sie verantworten die Planung, Steuerung und Optimierung der Abläufe sowie Strukturen des gesamten Supply Chain und Produktionsprozesses unter Einbeziehung produktionsnaher Schnittstellen zu Qualitätskontrolle, Logistik, Versand und Produktsupport.
  • Die Optimierung des Lieferantenmanagements und der Beschaffungsprozesse sowie die Erkennung und Umsetzung von Einsparpotenzialen gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet.
  • Sie gewährleisten die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und konzerninterner Vorgaben und stellen die Umsetzung aller normativen Anforderungen der DIN ISO 13458 und FDA 21 CRF Part 11 sicher.
  • In Ihren Händen liegt die Umsetzung und Kontrolle der Einhaltung von arbeitssicherheitsrelevanten Vorgaben und Zielen und Sie sind der zentrale Ansprechpartner für alle betrieblichen Themen am Standort Leipzig.
  • Des Weiteren sind Sie verantwortlich für den Aufbau und die Pflege eines regelmäßigen Reportings Aufbau und die Pflege eines regelmäßigen Reportings (Kennzahlen, Berichte) an die Geschäftsführung.

Ihr Profil:

  • Die Grundlage Ihres beruflichen Erfolgs bildet ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem naturwissenschaftlichen oder technisch ausgerichteten Studiengang Studiengang, idealerweise Biotechnologie, Chemie, Pharmazie, Prozesstechnik oder vergleichbares.
  • Sie besitzen mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in der Medizintechnik, vorzugsweise im Bereich der In Vitro Diagnostika
  • Der Einsatz von Manufacturing Excellence Tools oder Lean Management Methoden ist Ihnen geläufig ebenso die Planung, Steuerung und Optimierung von Materialfluss und Produktionstechnologien und –Prozessen.
  • Sie verfügen über Auditerfahrung und kennen sich mit der DIN ISO 13485 sowie FDA 21 CRF Part 11 bestens aus.
  • In der Führung von Mitarbeitern unterschiedlicher Hierarchieebenen und Bildungsniveaus besitzen Sie bereits Erfahrung.
  • Die deutsche und englische Sprache beherrschen Sie verhandlungssicher in Wort und Schrift.
  • Mit Freude arbeiten Sie an Prozessoptimierungen und sehen Veränderungen als Entwicklungsmöglichkeit an.
  • Sie bringen ein ausgeprägtes analytisches und technisches Verständnis mit und verfügen über Kenntnisse der gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien der Industrie.
  • Im Umgang mit den gängigen Microsoft Office Produkten und mit ERP Systemen sind Sie sicher
  • Sie sind ein starker Teamplayer mit Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft.
  • Ein hohes Maß an Begeisterungsfähigkeit, unternehmerisches Denken und eine gesunde Hands-On-Mentalität runden Ihr Profil ab


.

.

Unser Angebot:

• Wir bieten Ihnen ein persönliches und wertschätzendes Miteinander und ein
abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld mit hoher Eigenverantwortung.
• Wir geben Ihnen Sicherheit durch eine unbefristete Vollzeitanstellung.

• Wir bieten Ihnen ein persönliches und wertschätzendes Miteinander und ein
abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld mit hoher Eigenverantwortung.
• Mehr Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitgestaltung.

• Wir sorgen uns um Ihre Gesundheit: Betriebliche Zusatzkrankenversicherung nach der Probezeit.

Arbeitszeit: Vollzeit – 40 Stunden/Woche
Befristung: unbefristet
Beginn der Tätigkeit: ab sofort
Einsatzort: Leipzig

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins!

Rückfragen an: Frau Schulze, Tel.: 039203 / 511 126 
Bewerbungen vorzugsweise an: bewerbung@ekf-diagnostic.de 
oder: EKF – diagnostic GmbH 
Ebendorfer Chaussee 3 
39179 Barleben 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Haus entstanden sind, nicht übernehmen können.