Sie sind hier : Home > Diabetologie > Prävention > Quo-Test™ A1c – HbA1c Messgerät

Quo-Test™ A1c – HbA1c Messgerät

HbA1c Messgerät

Einfaches und zuverlässiges HbA1c Messgerät für die Arztpraxis

Der Quo-Test von EKF Diagnostics wurde als Point Of Care Gerät für die zuverlässige HbA1c Bestimmung in der Arztpraxis  entwickelt und eignet sich zur langfristigen glykämischen Kontrolle von Patienten mit diagnostiziertem Diabetes aber auch zum Screening von Diabetes und Prädiabetes.

Auf der Basis der patentierten Boronat-Fluoreszenz-Quenching-Technologie misst der Quo-Test vollautomatisch das glykierte Hämoglobin (HbA1c) aus einer 4-µl-Probe aus der Fingerbeere oder aus venösem Blut und liefert das Messergebnis innerhalb von 4 Minuten. Die Anzeige der Ergebnisse erfolgt in IFCC- und DCCT-Standards, aber auch Mono S und JDS-Berichte stehen zur Verfügung.

Beim Datenmanagement bietet der Quo-Test HbA1c Messgerät dem Anwender verschiedene Möglichkeiten. Neben seiner komfortablen Speicherkapazität von 7000 Ergebnissen, können alternativ die Daten auch per integrierter USB-Schnittstelle als Textdatei auf den PC heruntergeladen oder mit dem optional verfügbaren Drucker über den seriellen Port ausgedruckt werden.

Mit den klaren Schritt für Schritt Anweisungen über den Gerätebildschirm ist der Quo-Test eines der anwenderfreundlichsten POCT Geräte.

Seine einfache Handhabung reduziert die Einarbeitungszeit und minimiert Anwenderfehler. Krankenschwestern und Laborpersonal werden so nicht lange von ihren täglichen Pflichten abgehalten.

Einfache Messung in 3 Schritten

1. 4 µL der Blutprobe mit dem Blutkollektor aufnehmen.

2. Blutkollektor in die Quo-Test Kartusche einfügen.

3. Kartusche im Analyzer platzieren. Anzeige des Messwertes innerhalb von 4 min.

Produktvideo

Parameter

HbA1c

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Nur 4 µL Probenvolumen innerhalb von vier Minuten
  • Schnell, präzise und wartungsfrei
  • POCT Gerät mit unit-use Reagenzien
  • 7000 Ergebnisse speicherbar
  • IFCC- und DCCT-Standards
  • Auf Basis der patentierten Boronat-Fluoreszenz-Quenching-Technologie

Informationen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Nach der Platzierung der Blutprobe im Quo-Test Analyzer werden die Ergebnisse innerhalb von 4 Minuten angezeigt.

Nur 4 μl einer Kapillarblutprobe aus der Fingerbeere oder einer venösen Blutprobe werden für eine Messung benötigt.

Der Quo-Test Analyzer verwendet eine patentierte Boronat-Fluoreszenz-Quenching Technologie (BFQT), die sich durch eine Verbindung von einfachen, aber leistungsstarken optischen Messverfahren auszeichnet.

Basierend auf der gut dokumentierten BoronatAffinität für glykolisiertes Hämoglobin ist die BFQT vergleichbar mit der Leistung von Boronat-AffinitätChromatographie-Systemen, die in Referenzlaboren zum Einsatz kommen. Da jedoch keine physikalische Trennung erforderlich ist, ermöglicht die BFQT eine einfache, schnelle und präzise Messung. Aufgrund der BFQT im Quo-Lab Analyzer besteht der Vorteil, dass die Messung nicht von HämoglobinVarianten (die nicht mit einer verkürzten Lebenszeit der Erythrozyten verbunden sind), labilem glycolisierten Hämoglobin oder Hämatokrit-Werten beeinträchtigt wird.

Die Ergebnisse werden im digitalen Display nach DCCT in % und nach IFCC in mmol/mol dargestellt.

Der Quo-Test Analyzer kann bis zu 7000 Messwerte speichern, die über die USB Schnittstelle an einen PC übertragen werden können.

Ja. Der Quo-Test Analyzer ist nach dem NGSP Standard und dem IFCC Standard zertifiziert.

Weitere Produkte in unserer Reihe